Straf-, Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht (Bußgeld)

Mit dem Straf-, Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht (Bußgeld) kommen viele Menschen in Berührung:

Straf- Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht (Bußgeld)

Haben Sie Angst um Ihren Führerschein? Haben Sie einen Anhörungsbogen, Strafbefehl oder eine Anklage erhalten? Oder haben Sie einen Bescheid über ein Bußgeld wegen beispielsweise einem Blitzer bekommen? Das ist verängstigend oder verärgernd und die Suche im Internet macht es nur noch schlimmer, da ist ein fachkundiger, ruhiger Kopf hilfreich.

Rufen Sie mich deshalb so schnell wie möglich an: 0511 / 66 26 10
Ich versuche Ihnen Ihre Ängste oder Ihren Ärger zu nehmen, helfe weiter, führe und begleite Sie auf dem Weg.

Die notwendige Akteneinsicht erhält nur ein Anwalt.
Ihr erster Anruf ist kostenfrei. Die weitere Vergütung ist abhängig vom Stadium des Verfahrens.
Am besten suchen Sie sich möglichst schnell Rechtsrat unter 0511 / 66 26 10 .

Ein rechtzeitiges Vorgehen kann Kosten und Nerven sparen sowie Fehler vermeiden. Damit kann unter Umständen zum Beispiel Ihr Führerschein noch gerettet werden.

Aufgrund langjähriger Erfahrung und kontinuierlicher Fortbildung auf dem Gebiet des Straf-, Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht (Bußgeld) stehe ich Ihnen als kompetenter Partner in Ihrem Fall unter der Telefonnummer 0511 / 66 26 10 zur Verfügung.

Informieren Sie sich zum Thema Unfall unter: https://www.es-ist-recht.de/verkehrsrecht-unfallschadenregulierung/

Infos & Urteile


Weitere Infos und Urteile zum Strafrecht, Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht/Bußgeld hier…