Umgangsrecht des biologischen Vaters nach der gesetzlichen Neuregelung

Laut der Mitteilung der Pressestelle des Bundesgerichtshofs  Nr. 194/2016 vom 03.11.2016 hat der BGH mit Beschluss vom 5. Oktober 2016 – XII ZB 280/15 entschieden, dass die beharrliche Weigerung der rechtlichen Eltern, einen Umgang ihres Kindes mit seinem leiblichen Vater zuzulassen, allein nicht genügt, um ein Umgangsrecht abzulehnen.