Keine Haftung der Eltern für volljährige Kinder

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am 08.01.2014 (I ZR 169/12 – BearShare) ausgeurteilt, dass Eltern nicht für Rechtsverletzungen ihrer Volljährigen Kinder in die Haftung genommen werden können, sofern sie diese nicht mitbekommen.

Die Störerhaftung für Inhaber von Internetanschlüssen ist damit weiter eingeschränkt worden.