Private E-Mail

Das Landesarbeitsgericht Hamm hat am 10.07.2012, Az. 14 Sa 1711/10, entschieden, dass betreffs der am Arbeitsplatzrechner vorgefundenen abgespeicherten Chatprotokolle kein Beweisverwertungsverbot folgt, wenn der Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern lediglich eine gelegentliche private Nutzung elektronischer Ressourcen gestattet und zugleich darauf hinweist, dass bei einer Abwicklung persönlicher Angelegenheiten auf elektronischen Geräten und über das Netzwerk der Mitarbeiter keine Vertraulichkeit erwarten und der Arbeitgeber die Nutzung überwachen und bei gegebener Notwendigkeit die Daten einsehen kann, die der Mitarbeiter anlegt oder mit anderen austauscht.